.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsUniverse 217: Change

Brimstone Coven: Black Magic

brimestone 2016xxlLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 54:31 Min.

Genre: Okkulter Retro Rock

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 29. Januar 2016

 

Eins muss man der Band aus dem "Mountain State" West Virginia lassen, sie sind extrem authentisch. Hätte mir jemand dieses Album in die Hand gedrückt, mit dem Zusatz, es wäre cooler Stoff aus den späten 60ern/frühen 70ern, so hätte ich mich sicherlich über die unpassend moderne Produktion gewundert, an der Musik selber aber keinen Moment gezweifelt.

"Brimstone Coven" verstehen es auf ihrem ersten "richtigen" Longplayer (der selbstbetitelte Vorgänger war ja eine Zusammenstellung früherer Werke), eine mitreißende Atmosphäre aus der Rock Musik der oben erwähnten Zeit, vermischt mit einigen sehr "bunten" psychedelischen Klängen zu erschaffen. Und dies so gekonnt, dass man sowohl Band, als auch Album (trotz der enormen Schwemme, die im Moment an ähnlich gearteten Retro-Bands herumläuft) bedenkenlos weiterempfehlen kann. Handwerklich sehr gut in Szene gesetzt, besitzt die Band vor allem jenes Quäntchen Eigenständigkeit, um sich von der großen Masse abzusetzen. Gut, es ist kein neuer Szene-Klassiker, besticht aber durch eine tolle, sehr warme Atmosphäre, dem nötigen Ernst und einer hör- und spürbaren Spielfreude. Und das müssen Andere erst mal nachmachen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. Black Magic
02. Black Unicorn
03. Beyond the Astral
04. As We Fall
05. Upon the Mountain
06. Slow Death
07. The Seers
08. The Plague
09. Forsaken
10. The Eldest Tree

Das hörst Du Dir an:

Avulsed - Deathgeneration

Avulsed  Deathgenerationxxl

Cross Vault - Miles To Take

cross vault cover

Witchtrap - Trap The Witch

witchtrap trap the witch coverxxl

Mortualia - Wild, Wild Misery

Mortualia  Wild wild miseryxxl

Hæresiarchs of Dis - Tria Prima Diabolica

Hresiarchs of Dis  Tria prima diabolica

Vernent - Fuego Eterno

Vernent  Fuego eterno

Hagalaz - Northern Gods Descending

Hagalaz  Northern gods descending

Grausig - Di Belakang Garis Musuh

Grausig Final coverxxl

Kypck - Zero

kypck zero coverxxl

Siaskel - Haruwen Airen

SIASKEL Haruwen Airenxxl

Shards of a Lost World - Primum Ritual

Shards of a Lost World  Primum Ritual

Todessucht - Wertlos

Todessucht  Wertlosxxl

Sacrificio - Guerra Eterna

sacrificio coverxxl

Bloodspot - To The Marrow

Bloodspot   To the Marrow   xxl

Black Hole Generator - A Requiem For Terra

black hole

Ilemauzar - The Ascension

Ilemauzarxxl

Gatecreeper - Sonoran Depravation

gatecreeperxxl

Hoath - Codex III: Crown Of The Mind

Hoath Codex III  xxl2

Witchery - In His Infernal Majesty’s Service

witchery 2016xxl

Slegest - Vidsyn

slegest vidsynxxl

Azooma - The Act Of Eye

azoomaxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl1 Kopie 5

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2017

party.san 2017 autopsyxxl

insomnium 2017xxl

 kreator tour

THE ORDER OF ISRAFEL  YEAR OF THE GOATxxl

mayhem tour 2017xxl

dew scented tourxxl

this ending xxl2

aa tourxxl

downfall of gaia tour 2017

gojira tour 2017 neuxxl

Mantar tour 2017xxl

Zum Seitenanfang